Suche
  • Diakon Rainer Fuchs

Geschichte der Tattoos | BR | Zwischen Spessart und Karwendel

Die BR-Sendung "Zwischen Spessart und Karwendel" berichtet anlässlich der Sonderausstellung "Unter die Haut" am Jexhof bei Fürstenfeldbruck über die Geschichte von Tattoos. HIER geht es zum Filmbeitrag.

Ötzi hatte welche, ebenso Mumien aus Oberägypten. Ende des 19. Jahrhundert ließen sich adelige Damen damit verschönern. Im 20. Jahrhundert verkamen Tattoos jedoch zum Tabu. Heute werden sie wieder zur Schau gestellt, unter kurzen Röcken und ärmellosen Tops. Woher kommt die Lust an diesem Körperkult? Reinhard Jakob vom Bauernhofmuseum Jexhof in Fürstenfeldbruck entdeckt Erstaunliches und Skurriles.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen